Das Weingut Weihbrecht stellt sich vor.

In den nachfolgenden Ausführungen werden wir Ihnen tiefgreifendere Einblicke ins Weingut Weihbrecht bieten. 

Weingut Weihbrecht

Richard Weihbrecht übernahm 1980 nach seinem Studium an der Weinbauschule Weinsberg den elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb. Nach vielen zielführenden Umbauten auf dem Hof entschloss er sich, die Trauben aus der Weinberglage “Himmelreich” selbst auszubauen. So entstand das Weingut in Schwabbach.

 

In den Weingärten der Lagen Himmelreich, Schneckenhof und Goldberg wachsen die Reben auf verschiedenen Keuperformationen, vorrangig Gipskeuper. Die Böden bilden eine optimale Wasser– und Nährstoffversorgung für die Reben. Unterstützt werden diese durch Begrünungspflanzen, die zudem zur Artenvielfalt im Weinberg beitragen.

 

Eine an das Ökosystem angepasste Düngung, umweltschonender, herbizidfreier Pflanzenschutz und Maßnahmen zur Ertragsregulierung bilden die Grundlage ihrer qualitätsorientierten Weinbergpflege. Das Weingut Weihbrecht legt viel Wert auf Nachhaltigkeit und ökologische Weinkultur. Daher befinden sie sich derzeit in der Umstellungsphase zum Biobetrieb und sind Mitglied bei ECOVIN.

Auf 7 ha Rebfläche reifen so traditionell württembergische Rebsorten, aber auch internationale und pilzwiderstandsfähige Sorten erweitern das Sortiment. 

 

Der traditionelle Familienbetrieb führt seit 1983 eine Weinstube. Tochter Lena Weihbrecht, die Küchenchefin im Besen, ist wie ihr Bruder Simon in den Betrieb eingestiegen. Außerdem bietet sie seit 2019 Übernachtungen im Wein&Bett an.

 

Seniorchefin Regina Weihbrecht ist zertifizierte Weinerlebnisführerin und begleitet die Gäste zu Fuß oder mit dem Pferdeplanwagen in die Weinberglage Himmelreich. Darüber hinaus bietet die Krimi-Weinerlebnistour "Tod im Himmelreich" ein neues Highlight.

 

Dieser verwirklichte Dreiklang aus Weingenuss, Kulinarik und Weintouristik ist das Erfolgsrezept unseres Betriebes.

Wollen Sie direkt zum Weingut Weihbrecht gelangen?

Produktauswahl für VINUMAPRILL

Crémant brut

Dieser hochwertige Crémant verführt mit animierender Frucht und zart floraler Würze. Sanft moussierend, feinste Perlage, frisch ausgewogen und rassig mit viel Finesse und einem schönen Körper.  
48 Monate Hefelagerung.

Muscaris

 Muscaris ist eine Kreuzung aus Solaris und Muskateller und eine sogenannte Piwi-Sorte. Piwi heißt pilzresistent oder pilzwiderstandsfähig, d. h. sie hat eine hohe Toleranz gegenüber Pilzkrankeiten. 

Geschmacklich ist dieser Muscaris sehr süß mit blumigen Nuancen von Holunder und Rosen und einem angenehmen Muskataroma. 

 

Chardonnay S trocken

Ein junger Verführer mit zarter Würze nach Banane und Kokosnuss.
 Im Duft dominieren exotische Früchte, Melone sowie reife Stachelbeere.

 

.

Ceres - Weißwein Cuvée trocken

Vollreifes gesundes Lesegut aus Riesling und Grauburgunder wurden zum größten Teil auf der Maische vergoren und nach dem Kelterprozess im Barriquefass gelagert. 
Erleben Sie ein perfektes Zusammenspiel aus Holz und Frucht mit Aromen nach Zitrusfrüchten und Wiesenkräutern. 

Spätburgunder Weißherbst S

Stark ertragsreduzierter Anbau, eigene Fruchtsüße, feingliedrige,
 unaufdringliche Säureadern. In der Nase überzeugt ein
 Duftcocktail aus Erdbeeren, Pfirsich und Rosine.
 Im Mund sehr klar und reif, nicht zu schwer, mit ausgeprägtem
 Bukett voller lebendiger Fruchtigkeit. 

Spätburgunder S trocken

 Zarter, klarer Kirschduft mit vielen Nuancen, eine außergewöhnliche kräftige Farbe, geschmeidig weich mit schönen Pinot-Aromen und einem seidigem Mundgefühl. Danach entfaltet sich ein feiner, eleganter Nachhall, perfekt für einen schönen Abend zu zweit. 

Merlot S trocken

 Dunkelrot offenbart er sich im Glas. Fruchtig, voluminös, ausgestattet mit weichen Tanninen harmonisiert er perfekt zum Eichenholz des Fasses. Der Geschmack erinnert an Pflaume und Brombeere zudem hinterlässt er intensive Aromen von  Mokka, Kirsche und Cassis.  

Primus S Merlot mit Lemberger

Die dunkelrote Farbe mit violetten Reflexen stimmen auf diesen markanten Wein ein. Aromen nach schwarzer Johannisbeere, leichte Anklänge nach Holz, Vanille, Pfeffer und Schokolade überzeugen. Die schön eingebundene Säurestruktur mit feiner Würze am Gaumen vereint die eigenständige Persönlichkeit mit eleganter Noblesse. 

 

Muscaris edelsüß 

Für den “Wein aus getrockneten Trauben” wurden die reifen und gesunden Trauben ähnlich wie beim Amarone für einige Wochen in Kisten getrocknet und anschließend abgepresst. Goldgelb liegt dieser außergewöhnliche Wein im Glas, intensiv und dicht verwoben verwöhnt er die Nase mit reifer, saftiger gelber Frucht und einem Hauch Muskat. 
Durch das Aufkonzentrieren zeigt sich die Sortenaromatik in einer unglaublichen Fülle an tropischen Früchten wie Maracuja und Mango, sowie getrockneten Datteln und Honig. 

 

Möchten Sie mehr zu den Weinen erfahren?

Schreiben Sie uns eine kurze E-Mail unter info@vinumaprill.de dann beraten wir Sie vollumfänglich zu den Produkten.